Einfamilienhaus

Ort:

Rieden

Typologie:

Einfamilienhaus

Auftrag:

Neubau

Jahr:

2009

 

 

Die Gemeinde Rieden schreibt in ihrem Baureglement vor, dass ausschliesslich Steildächer erlaubt sind. Da die Bauherrschaft aber ein Flachdach wünschte, wurde nach einer Lösung gesucht, welche dieser Vorgabe unter Einhaltung der Bauvorschriften am besten entsprechen kann.

Das Haus besteht aus zwei Betonkörpern, welche ein mit Zementfaserplatten verkleidetes Volumen durchstossen. Dabei sind die Betonelemente als Flachdachbauten gestaltet und bewusst in den Vordergrund gerückt, während der verkleidete Baukörper das geforderte Steildach aufnimmt und formal äusserst schlicht gestaltet ist. Diese formale Zurückhaltung wird zudem durch den Verzicht auf Öffnungen in diesem Volumen unterstrichen.

Insgesamt entsteht somit ein ausgeprägt horizontaler Baukörper, welcher dem Ausdruck eines Flachdachbaus sehr nahe kommt.

 


Alle Einfamilienhaus Mehrfamilienhaus Gewerbebau